Logo:Freie Demokraten - FDP
Aktuelles Zeitung Ortsverband Fraktion Mitglied werden Liberale Links Kontakt
Bild:Bargfeld-Stegen Liberal

Logo:Facebook Logo:Facebook
Bild:Dorfteich

Landtag in Thüringen

06.02.2020, Ortsverband und Fraktion der FDP-Bargfeld-Stegen verurteilen aufs Schärfste, das Thomas Kemmerich als Kandidat der FDP die Wahl zum Ministerpräsidenten von Thüringen durch Stimmen der AfD angenommen hat. Für uns ist jegliche Form der Zusammenarbeit mit der AfD inakzeptabel. Wir stehen für Freiheit, Bürger- und Menschenrechte, Minderheitenschutz, Rechtsstaatlichkeit, Vielfalt, Toleranz und ein gesellschaftliches Miteinander. Das wird gerade in Bargfeld-Stegen vorbildlich gelebt. Jegliche Zusammenarbeit mit der AfD widerspricht diesen liberalen Grundsätzen und ist für uns daher ausgeschlossen. In diesem Sinne fordern wir Thomas Kemmerich auf, sofort vom Amt des Ministerpräsidenten in Thüringen zurückzutreten und Neuwahlen herbeizuführen.

Ortsverband und Fraktion der FDP-Bargfeld-Stegen


Glückwunsch aus Kiel

Im Namen des FDP-Landesverbandes gratuliere ich ganz herzlich zur 200. Ausgabe von „Bargfeld-Stegen liberal“. Vor mehr als 40 Jahren startete die FDP in Bargfeld-Stegen diese Bürgerinformation auf dem markanten gelben Papier. Seitdem berichtet die FDP schnell und zuverlässig nach jeder Sitzung der Gemeindevertretung über die wichtigsten Themen und Beschlüsse sowie über anstehende Termine im Ort. Diese kontinuierliche Arbeit verdient Respekt und Anerkennung!

Das ist bürgernahe Politik im besten Sinne - und ein wichtiger Grund für den Erfolg der FDP in Bargfeld-Stegen. In der Politik braucht man einen langen Atem - die Liberalen in Bargfeld-Stegen haben eindrucksvoll gezeigt, dass sie diesen langen Atem haben und dass sich dieses Engagement auch nachhaltig lohnt!

Denn seit ihrer Gründung haben sie - mit stetig steigenden Stimmenanteilen - bei allen Kommunalwahlen zweistellige Ergebnisse erzielt und wiederholt Direktmandate gewonnen. So haben sie Bargfeld-Stegen zu einer Hochburg auf der liberalen Landkarte gemacht. Bei aller Kontinuität ist die FDP aber nicht stehen geblieben, denn es gibt „Bargfeld-Stegen liberal“ inzwischen auch in einer Online-Ausgabe für die internet-affinen oder auswärtigen Leser. Deshalb blicke ich optimistisch in die Zukunft und freue mich auf viele weitere Ausgaben.

Herzlichen Glückwunsch, vielen Dank für die geleistete Arbeit - und weiter so!

Dr. Heiner Garg



Impressum  |  Kontakt  |  Datenschutz